Surfen ohne Risiko

Interaktiv - für Eltern und Kinder

  • Gutes Aufwachsen mit Medien

    Für Eltern: Broschüre mit Schwerpunkt „Smart Home clever vernetzt“

  • Smartphone und Tablet sicher in Kinderhand

    Flyer zum sicheren Umgang mit Apps und mobilen Geräten.

  • Falt-Laptop "Fit für's Netz!"

    Für Kinder: Sicheres Verhalten online einfach erklärt.

  • Plakat "Clever Online"

    Für Kinder: Die wichtigsten Internetregeln einfach erklärt.

  • Film zum Thema Chatten

    Film zum Thema Chatten

  • Film zum Thema Surfen

    Film zum Thema Surfen

  • Film zum Thema Spielen

    Film zum Thema Spielen

Aktuelles aus dem Netz

Ticker Medienkompetenz

  • 05.08.2020 klicksafe.de
    klicksafe beantwortet Elternfragen
    Wie lange sollte mein Kind im Netz unterwegs sein? Sollte ich meinem Kind WhatsApp, Tik Tok und Co. erlauben? Was mache ich, wenn mein Kind online gemobbt wird? Antworten auf diese und weitere Fragen finden sich im Fragenkatalog im Elternbereich von klicksafe.
  • 31.07.2020 JFF – Institut für Medienpädagogik
    Medien im Ausnahmezustand
    Die COVID-19-Pandemie führt zu Veränderungen im Alltag, wie wir sie noch nie erlebt haben. An Kindern und Jugendlichen geht dies nicht spurlos vorbei.
  • 30.07.2020 JFF – Institut für Medienpädagogik
    „Ja wenn er nicht in die Kamera schaut, … dann ist es eine Lüge“
    ACT ON! Short Report Nr. 6 ist erschienen
  • Alexa, brauche ich heute einen Regenschirm? Siri, spiel mein Lieblingslied! Die Sprachsteuerung alltäglicher Anwendungen über Smart Speaker ist keine Seltenheit mehr. Wir sind zunehmend von einem vernetzten und smarten Lebensumfeld umgeben. Dazu gehören unter anderem Smart TVs, Sprachassistenten und Wearables, die auch bei Jugendlichen immer beliebter werden. klicksafe veröffentlicht zu dem Thema smarte Geräte ein neues Begleitmaterial in Ergänzung zu dem klicksafe-Erklärfilm „Siri, Alexa & Co.: Chancen und Risiken von Sprachassistenten“, welches bundesweit für Peer to Peer-Projekte einsetzbar ist und mit Unterstützung der Medienscouts NRW erstellt wurde.
  • 30.07.2020 JFF – Institut für Medienpädagogik
    StartApp Quick jetzt auch als Online-Format
  • Am Donnerstag, 27. August 2020, von 15:00 bis 16:00 Uhr findet das klicksafe-Webseminar „Ich, meine Fotos und das Netz - Individualität, Identitätsfindung und Sexualität im digitalen Raum“ zusammen mit den Medienscouts NRW statt.
  • Der Flyer klärt Eltern darüber auf, welche Folgen die unbedachte Weitergabe und Verbreitung persönlicher Daten über das Internet und Smartphone haben kann. Neben grundlegenden rechtlichen Rahmenbedingungen werden auch Sicherheits- und Datenschutz-Tipps für Apps und soziale Netzwerke vorgestellt. Eltern erhalten konkrete Hinweise, wie man das Thema Datenschutz mit den eigenen Kindern besprechen kann. Auch der faire Umgang mit den Daten anderer Personen und das richtige Vorgehen bei Datenschutzverletzungen werden behandelt.
  • 24.07.2020 JFF – Institut für Medienpädagogik
    Plötzlich online! Praxistage in der Kursreihe Medien_Weiter_Bildung
    Wie erstelle ich einen Stopptrickfilm? Wo finde ich lizenzfreies Material für die Gestaltung von Audiobeiträgen? Welche Methoden kann ich einsetzen, um mit meiner Zielgruppe zum Thema Games ins Gespräch zu kommen? In sechs Online-Workshops setzten sich die Kurs-Teilnehmenden mit Fragen rund um Medienpraxis auseinander.
  • YouTube, Instagram und TikTok – Social-Media-Dienste gehören inzwischen zur Lebenswelt von Kindern dazu, auch wenn die Anbieter unter 13-Jährigen die Nutzung eigentlich untersagen. Trotzdem nutzen Kinder die Dienste, um zu zeigen, wer sie sind, was sie haben und was sie können – oftmals ohne dass Anbieter kontrollierend eingreifen. Die pädagogische Fachpraxis steht vor der Herausforderung, mit dieser Tatsache umzugehen.
  • Bilder spielen eine immer größere Rolle in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Nahezu alle Medien sind heute (auch) visuelle Medien, daher können Sie mit Bildern schneller auf Ihr Anliegen aufmerksam machen.
  • Die digitalen Gebote verstehen sich als Handlungsleitlinien für Jugendliche und regen an zu einem verantwortungs- und rücksichtsvollen Miteinander im Netz. Das Material, bestehend aus einem Booklet und einer Postkarte, eignet sich besonders für den Einsatz in Schulen und kann zur Verbesserung der Digitalkompetenzen der Schülerinnen und Schüler beitragen.
  • Wie schon in den vergangenen Jahren gehen aktuell Meldungen durch die Presse, die vor einer gefährlichen Internet-Challenge warnen. Angeblich gebe es eine Person, die unter dem Namen Jonathan Galindo Kinder und Jugendliche anschreibe und sie zu selbstverletzendem Verhalten ermuntere. Wie schon bei ähnlichen Berichten in der Vergangenheit, stellt sich rasch heraus, dass es sich dabei um eine Falschmeldung handelt. Dennoch lohnt es sich, mit Kindern und Jugendlichen über dieses Internetphänomen zu sprechen.
  • 20.07.2020 JFF – Institut für Medienpädagogik
    Toolkit und Materialien für die Sprachförderung mit Medien veröffentlicht
    Zum Abschluss des dreijährigen Erasmus+-Projekts „migrant liter@cies“ wurden nun die Praxismaterialien in Form von nationalen Toolkits veröffentlicht. 
  • Streitereien und Hänseleien unter Kindern und Jugendlichen sind alltäglich. Finden diese im Netz statt, kann das im schlechtesten Fall zu Hasskommentaren und sogar Cybermobbing führen.
  • In einigen Bundesländern haben die Sommerferien bereits begonnen und läuten für viele Familien die Urlaubszeit ein. Gerne hält man die schönen Erlebnisse der Kinder an Strand oder im Pool per Foto und Video fest. Und genauso gerne lässt man auch Verwandte und Bekannte daran teilhaben. Aber hier ist Vorsicht geboten, denn auch Kinder haben ein Recht am eigenen Bild und einmal veröffentlichte Bilder kann man unter Umständen nie wieder aus dem Internet entfernen. klicksafe gibt Tipps, was Eltern beachten müssen und wie sie ihre Kinder angemessen schützen können.
individuell für Kinder gestalten
Quiz
Filmlink
Loading the player...