Surfen ohne Risiko

Topthemen - Kinder sicher im Internet

  • Sicherer PC

    Damit Kinder angstfrei im Internet surfen können, ist es wichtig, den PC technisch sicher zu gestalten. Ein Beispiel hierfür ist der KinderServer, der den Heranwachsenden einen geschützten Surfraum bietet. Welche weiteren Möglichkeiten es gibt, erfahren Sie hier.

  • Chats und Communitys machen Kindern viel Spaß. Damit sie nicht von Fremden belästigt werden, müssen sie lernen ihre Privatsphäre zu schützen. Wie das geht, verrät das Materialpaket "Chatten. Teilen. Schützen!"

    weiterlesen

  • Internetfähige Handys, Tablets und Spielkonsolen nutzen Kinder oft ohne Aufsicht. Umso wichtiger ist es, die Geräte abzusichern. Mit der App Meine-Startseite surft Ihr Kind nur auf kindgerechten, unproblematischen Webseiten. Die App steht kostenlos für Android und iOS zur Verfügung.

    weiterlesen

  • Druckfrisch: Broschüre "Ein Netz für Kinder - Surfen ohne Risiko?"

    Extra für Kinder: der kleine Falt-Laptop "Fit fürs Netz!" Für Eltern: Infos über Sicherheit, technischen Schutz, Onlinewerbung und Verbraucherschutz. Für Lehrer: didaktische Hinweise für den Falt-Laptop im Grundschulunterricht.

    Broschüre und Info-Laptop können hier heruntergeladen werden.

Interaktiv - für Eltern und Kinder

Hier können Kinder und Eltern gemeinsame Netzregeln vereinbaren

Wer weiß mehr zum Thema "Surfen", Chatten, Spielen"?

  • Ich vertraue meinem Kind, bin aber da, wenn ich gebraucht werde.

  • Ich unterstütze die positive Einstellung von meinem Kind zum Internet.

  • Ab und zu begleite ich mein Kind beim Surfen.

  • Problematische Seiten melde ich an Provider oder Initiativen gegen Missbrauch.

  • Ich stelle eine kindgerechte Startseite ein: z. B. www.meine-startseite.de

  • Mit Cyber-Freunden treffe ich mich nicht.

  • Informationen über mich, die Familie, Freunde gebe ich nie online weiter.

  • Ich bin freundlich und fair zu anderen Menschen im Netz.

  • Ich erzähle meinen Eltern ab und zu, was ich im Netz mache.

  • Ich gebe vor Freunden nicht mit Sex- oder Gewaltseiten an.

Downloads — Videos

  • SoR_Flyer_Tablet_Web_rz.pdf

    Für Eltern und Kinder: Info-Tablet "Unsere Netz-Regeln"

    (664 kB)
  • Broschuere_Ein-Netz-fuer-Kinder.pdf

    Für Eltern: Broschüre "Ein Netz für Kinder - Surfen ohne Risiko"

    (4.0 MB)
  • Lehrerhandzettel.pdf

    Für Lehrer: Lehrerhandzettel zum Einsatz des Falt-Laptops im Unterricht

    (4.5 MB)
  • Falt-Laptop_Fit-fuers-Netz.pdf

    Für Kinder: Falt-Laptop "Fit fürs Netz"

    (3.1 MB)
  • Film zum Thema Chatten

    Film zum Thema Chatten

  • Film zum Thema Surfen

    Film zum Thema Surfen

  • Film zum Thema Spielen

    Film zum Thema Spielen

Aktuelles aus dem Netz

Ticker Medienkompetenz

  • klick-tipps.net präsentiert 15 Kinderseiten für Surfeinsteiger: Geschicklichkeitsspiele, knifflige Rätsel, viele Spielideen, Mal- und Bastelvorlagen, Geschichten zum Anhören und Lieder zum Mitsingen.
  • 15.04.2014 klicksafe.de
    Kostenloser Probezugang als Abofalle?
    Onlinespiele erfreuen sich meist einer großen und treuen Teilnehmerschar. Doch viele Spieler des neuen Spiels „The Elder Scrolls Online“ sind derzeit ziemlich verärgert. Manche sprechen gar von...
  • An Feiertagen und in den Ferien werden im Fernsehen immer besonders viele Filme gezeigt. Auch in der Osterzeit ist das nicht anders. Die Kinder würden am liebsten alles sehen. Weil das aber nicht...
  • „Martin Luthers Abenteuer“ – Reformation spielerisch entdecken. „Ich warte“ – die Geschichte eines Lebens.
  • Kinder-Apps breiten sich rasend schnell aus. Aber wie gut sind sie? Und sind Tablets überhaupt schon für Kleinkinder geeignet? Wie digital sind Kinderzimmer und Kitas? Und welche Regeln brauchen...
  • 08.04.2014 SCHAU HIN!
    Studie: Persönliches lieber offline
    Die Studie „Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der digitalen Welt“ stellte Nutzern zwischen neun und 25 Jahren Fragen nach Mediennutzung, Privatsphäre und Identität, zum Tauschen und Teilen sowie zu Vertrauen und Sicherheit. SCHAU HIN! fasst die Ergebnisse kurz zusammen
  • Der Film „Verklickt“ soll junge Zuschauer auf unterhaltsame Weise auf Gefahren im Internet aufmerksam machen und ihnen Wege aufzeigen, wie sie sich davor schützen können.
  • Eigentlich dürfte es keinen Unterschied machen, ob man per Smartphone und Tablet oder am PC online einkauft. Macht es aber doch, haben jetzt Verbraucherschützer festgestellt.
  • klicksafe, Google und Unitymedia KabelBW stellen den Internetleitfaden „Das Web, wie wir’s uns wünschen“ vor.
  • Mit „Snapchat“ lassen sich Bilder und Clips versenden, die meist nach bis zu zehn Sekunden wieder verschwinden, aber dennoch kopiert und gespeichert werden können. SCHAU HIN! warnt vor dem Versenden unpassender Inhalte und empfiehlt Eltern mit Kindern bestimmte Regeln zu vereinbaren.
  • Die Bildungsmesse didacta findet vom 25. bis zum 29. März 2014 in Stuttgart statt. klicksafe ist auch in diesem Jahr wieder mit einem breiten Informationsangebot und einem Messestand vertreten.
  • 24.03.2014 SCHAU HIN!
    Spielend lernen mit Games & Apps
    Lernspiele vermitteln Informationen auf unterhaltsame Weise und sind gerade für Kinder geeignet. SCHAU HIN! gibt Tipps, worauf es bei der Auswahl ankommt.
  • 20.03.2014 Internet-ABC
    Neue Spieletipps
    Das Internet-ABC hat wieder neue Spiele für den PC, das Tablet und verschiedene Konsolen getestet.
  • Wie sollen Lehrer mit sozialen Netzwerken umgehen? Eine dienstliche Kommunikation ist – schon aus Gründen des Datenschutzes – immer problematisch und in manchen Bundesländern deshalb sogar explizit...
  • Immer mehr älter Kinder und Jugendliche nutzen ein Smartphone und darauf Messenger wie WhatsApp. Damit können sie sich nicht nur mit Freunden austauschen, sondern erhalten zunehmend auch unerwünschte Kettenbriefe. SCHAU HIN! rät Eltern, diese nicht weiterzuleiten, sondern zu melden, ihr Kind aufzuklären sowie Schutzmaßnahmen zu treffen.

Klick-Tipps für Kinder

:individuell für Kinder gestallten
Quiz
Filmlink
Loading the player...