Surfen ohne Risiko

Topthemen - Kinder sicher im Internet

  • Smartphones und Tablets faszinieren jedes Kind. Mit den richtigen Sicherheitseinstellungen kann man sich vor den Gefahren schützen. Unsere Schritt-für-Schritt-Anleitungen zeigen Ihnen, wie’s geht!
    weiterlesen

  • Damit Kinder angstfrei im Internet surfen können, ist es wichtig, den PC technisch sicher zu gestalten. Ein Beispiel hierfür ist der KinderServer, der den Heranwachsenden einen geschützten Surfraum bietet. Welche weiteren Möglichkeiten es gibt, erfahren Sie hier.

  • Kinder können vor Werbung im Internet geschützt werden. Hier sehen Sie auf einen Blick die wichtigsten Werbeformen, die Ihr Kind erkennen sollte.

  • Chats und Communitys machen Kindern viel Spaß. Damit sie nicht von Fremden belästigt werden, müssen sie lernen ihre Privatsphäre zu schützen. Wie das geht, verrät das Materialpaket "Chatten. Teilen. Schützen!"

    weiterlesen

  • Druckfrisch: Broschüre "Ein Netz für Kinder - Surfen ohne Risiko?"

    Extra für Kinder: der kleine Falt-Laptop "Fit fürs Netz!" Für Eltern: Infos über Sicherheit, technischen Schutz, Onlinewerbung und Verbraucherschutz. Für Lehrer: didaktische Hinweise für den Falt-Laptop im Grundschulunterricht.

    Broschüre und Info-Laptop können hier heruntergeladen werden.

Interaktiv - für Eltern und Kinder

Hier können Kinder und Eltern gemeinsame Netzregeln vereinbaren

Wer weiß mehr zum Thema "Surfen", Chatten, Spielen"?

  • Problematische Seiten melde ich an Provider oder Initiativen gegen Missbrauch.

  • Ich stelle eine kindgerechte Startseite ein: z. B. www.meine-startseite.de

  • Ich spreche mit anderen Eltern über ihre „Kinder im Netz“.

  • Ab und zu begleite ich mein Kind beim Surfen.

  • Ich vertraue meinem Kind, bin aber da, wenn ich gebraucht werde.

  • Informationen über mich, die Familie, Freunde gebe ich nie online weiter.

  • Ich bin freundlich und fair zu anderen Menschen im Netz.

  • Die Netz-Regeln halte ich ein: zu Hause, in der Schule, bei Freunden.

  • Bevor ich etwas runterlade, online kaufe, an Gewinnspielen teilnehme: meine Eltern fragen!

  • In Chats und Communitys veröffentliche ich keine persönlichen Daten.

Downloads — Videos

  • SoR_Flyer_Tablet_Web_rz.pdf

    Für Eltern und Kinder: Info-Tablet "Unsere Netz-Regeln"

    (664 kB)
  • Broschuere_Ein-Netz-fuer-Kinder.pdf

    Für Eltern: Broschüre "Ein Netz für Kinder - Surfen ohne Risiko"

    (4.0 MB)
  • Lehrerhandzettel.pdf

    Für Lehrer: Lehrerhandzettel zum Einsatz des Falt-Laptops im Unterricht

    (4.5 MB)
  • Falt-Laptop_Fit-fuers-Netz.pdf

    Für Kinder: Falt-Laptop "Fit fürs Netz"

    (3.1 MB)
  • Film zum Thema Chatten

    Film zum Thema Chatten

  • Film zum Thema Surfen

    Film zum Thema Surfen

  • Film zum Thema Spielen

    Film zum Thema Spielen

Aktuelles aus dem Netz

Ticker Medienkompetenz

  • Die Lernplattform scoyo veranstaltet am 30.09. um 20 Uhr einen Elternabend im Netz zum Thema "Medienkompetenz von Eltern und Kindern stärken". Als Expertin beantwortet unser Mediencoach Kristin Langer Fragen, die Eltern live oder vorab stellen können.
  • AUDITORIX und ekz präsentieren Hörkoffer für Bibliotheken zur Hörbildung und Zuhörförderung in Grundschulen.
  • Eine Pressemiteilung zum TOMMI - Deutscher Kindersoftwarepreis 2014.
  • Handysektor zeigt zum Schulstart in einem Pädagogen-Spezial didaktisch-methodische Einsatzmöglichkeiten von Smartphones im Unterricht.
  • Facebook hat ein neues Tool entwickelt, mit dem Nutzer ihre Privatsphäre-Einstellungen überprüfen können. Wir stellen es kurz vor und bieten weitere Informationen zum Thema.
  • 15.09.2014 SCHAU HIN!
    SCHAU HIN! für Kinderrechte
    Kinder haben Rechte. Daran erinnern die Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum der Unterzeichnung der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen 1989. Mediennutzung von
    Heranwachsenden kann je nachdem dazu beitragen, dass Kinder diese Rechte etwa auf Bildung oder Freizeit, Spiel und Erholung ausüben, aber auch manche Rechte etwa auf Privatsphäre und Schutz vor Grausamkeit, Ausnutzung und Verfolgung gefährden. SCHAU HIN! liefert auf Sie und Ihre Kinder zugeschnittene Informationsangebote zum Thema Kinderrechte.
  • Die Kommunikation mittels Kurznachrichten per Smartphone oder Handy ist für die meisten Jugendlichen wichtiger als persönliche Gespräche von Angesicht zu Angesicht. Das geht aus einer repräsentativen...
  • Kommen neue Mediengeräte auf den Markt und werden massiv beworben, wächst auch bei vielen Kindern der Wunsch danach. Eltern sensibilisieren ihr Kind am besten dafür, dass es dem Druck von Schulhof und Werbung widersteht und nicht immer das neueste Marken-Handy haben muss.
  • Der Wettbewerb "Medien, aber sicher!" läuft noch bis zum 30.09.2014. Gesucht werden die besten Projekte aus dem Bereich Medienkompetenz und Online-Sicherheit für und von 9-12-Jährigen.
  • Vier von fünf Deutschen sind online, zwei von drei täglich. Doch nutzen vier von zehn "Onlinern" das Netz nur sehr begrenzt, 15 Prozent schätzen ihre Internetkenntnisse als "sehr gut" ein. Aber gerade die jüngeren Internetnutzer schauen immer öfter online Filme oder hören Musik. Das sind einige Ergebnisse der ARD-/ZDF-Onlinestudie 2014, die wir kurz zusammengefasst haben.
  • 10.09.2014 klicksafe.de
    Facebook in der Schule?
    In welchen Bundesländern ist die Verwendung von Facebook in Schulen erlaubt, in welchen verboten
  • 09.09.2014 SCHAU HIN!
    Handy in die Schultüte?
    Zum Schulstart haben wir mit dem Familienblog zwergalarm gefragt, ob auch schon Schulanfänger reif für ein eigenes Handy oder Smartphone sind. Neben dem bewusst etwas zugespitzten Aufhänger interessierte uns generell, welchen Platz mobile Geräte im Familienalltag einnehmen oder wie lange und was Kinder darauf spielen dürfen. Wir fassen die interessanten Beiträge kurz zusammen und bedanken uns bei allen Mitwirkenden.
  • Mit einem gemeinsamen Themenspecial zeigen der Internet-ABC e.V. und die Stiftung Datenschutz Kindern, wie und warum sie ihre Daten im Netz schützen können bzw. sollten.
  • Wo lauern die Kostenfallen bei der Handynutzung? Das Informationsangebot www.handysektor.de veranschaulicht wichtige Tipps zur Vermeidung von Handyschulden in einem Erklärfilm.
  • "Ohrenspitzer" und "Wickelbär & Schmusespatz"

Klick-Tipps für Kinder

Unser neuer 10-Euro-Schein

Unsere Geldscheine sollen sicherer werden. Deshalb gibt es ab Dienstag, den 23....

Unser neuer 10-Euro-Schein
:individuell für Kinder gestalten
Quiz
Filmlink
Loading the player...