Social Media kennenlernen

Werden Sie gemeinsam mit Ihrem Kinder im Netz interaktiv.

Am besten eignen sich hierfür anspruchsvolle Kinderseiten, die auf das Alter des Kindes zugeschnitten sind und auf denen Ihr Kind verschiedene interaktive Möglichkeiten hat. So fühlt es sich über einen längeren Zeitraum wohl und sucht nicht gleich nach "erwachsenen" Alternativen.

Kinder-Communitys

  • Netztreff (ab 6 Jahren)
    Besonderheit: Es können Ideen und Spielfiguren für ein Rollenspiel erfunden und mit Community-Mitgliedern gespielt werden.
  • mein!KIKA (ab 10 Jahren)
    Besonderheit: In der betreuten Kummerkasten-Gruppe kann man sich ohne Anmeldung anonym Rat holen.
  • knipsclub.de (ab 8 Jahren)
    Besonderheit: Hier können Kinder erste Erfahrungen mit Fotografie erlernen, Fotos hochladen und Fotos anderer Kinder entdecken und kommentieren.
  • kindersache.de (ab 6 Jahren)
    Besonderheit: Eigene Artikel schreiben, kommentieren und unter JUKI eigene Videos oder Trickfilme erstellen und hochladen.
  • trickino.de (ab 8 Jahren)
    Besonderheit: Kino-Community, in der Kinder kostenlos im Trickfilm-Studio eigene Legetrickfilme erstellen und ansehen können.

Foren und Mitmachgeschichten

Viele Kinderseiten verfügen über Meinungsforen zu allen möglichen Themen. Auf diese Weise lernen Kinder, Meinungen darzustellen und einem größeren Publikum zu kommunizieren. Beliebt sind: Kindernetz.de, Mellvil.de, Internet-ABC.de und kindersache.de.

Interessant sind auch Seiten, auf denen eigene Geschichten, Gedichte, Rezepte und andere Eigenkreationen veröffentlicht oder Fortsetzungsgeschichten initiiert werden können, z. B. Kinderbuchforum.de und Rossipotti.de.

 

 

 

 

Eigene Homepage erstellen

Die eigene Homepage – das finden viele Kinder erstrebenswert. Zwar stellt sich schnell heraus, dass kaum einer die tolle Homepage besucht und die Pflege zeitaufwändig ist. Dennoch lernt das Kind dadurch, das Internet nicht nur als Konsument, sondern auch als Produzent zu nutzen.

Suchen Sie eine kinderleichte Vorlage auf einer geeigneten Seite, dann eignet sich z.B. Primolo.de. Hier können Schülerinnen und Schüler eine eigene Webseite bauen, ein Profil anlegen, ein Fotoalbum gestalten oder interaktiv Nachrichten schreiben und sich im Chat und Forum austauschen.

Mädchen können eine Homepage bei Lizzynet.de selbst gestalten und ins Netz stellen.

Downloads - Videos

  • Gutes Aufwachsen mit Medien

    Für Eltern: Broschüre mit Schwerpunkt „Smart Home clever vernetzt“

  • Smartphone und Tablet sicher in Kinderhand

    Flyer zum sicheren Umgang mit Apps und mobilen Geräten.

  • Falt-Laptop "Fit für's Netz!"

    Für Kinder: Sicheres Verhalten online einfach erklärt.

  • Film zum Thema Chatten

    Film zum Thema Chatten

  • Film zum Thema Surfen

    Film zum Thema Surfen

  • Film zum Thema Spielen

    Film zum Thema Spielen

Quiz
Filmlink
Loading the player...