Videoportale

YouTube

Auf YouTube werden nach Angaben des Anbieters pro Minute ca. 100 Stunden Videomaterial online gestellt: Musikvideos, Ausschnitte aus TV-Sendungen, Filme und eigene Videos der User. Neben vielen unproblematischen Videos gibt es auch solche, die Kinder negativ beeinflussen und ihnen Angst machen können. Hierzu zählen Gewaltvideos, Videos mit extremistischem Gedankengut und Videos, die Essstörungen verharmlosen oder selbstverletzendes Verhalten positiv darstellen. jugendschutz.net bemüht sich, Zugang und Verbreitung solcher Videos einzuschränken.

Tipps für YouTube und andere Videoportale

  • Kinder sollten Videos nur gemeinsam mit den Eltern anschauen und auch nicht alleine auf YouTube surfen, weil sich ständig neue Auswahlen ergeben.
  • Durch Aktivieren des sogenannten "sicheren Modus" werden diejenigen Videos ausgefiltert, die als "unangemessen" gekennzeichnet sind.
  • MyVideo und Clipfish sind deutsche Angebote. Aufgrund der strengeren deutschen Mediengesetze sind hier weniger problematische Inhalte zu finden.
  • Ein kleines Video gefilmt und dann per App sofort ins Internet hochgeladen: Mit dem Smartphone geht das ganz einfach. Aber Achtung: Zuvor sollten Ihr Kind und Sie prüfen, ob das Video unproblematisch ist und nicht z.B. Persönlichkeitsrechte verletzt.

Kinder: Sicher Filme schauen

Es gibt keine ähnlich große Video-Plattform für Kinder wie YouTube. Das schadet aber auch nicht, denn Kinder brauchen ein übersichtliches Angebot, in dem sie sich zurechtfinden und die sichere Nutzung lernen. Das gelingt auf den folgenden Kinderseiten, bei denen vorab alle Medien und Kommentare von einer Redaktion auf Inhalt und Datenschutz geprüft werden.

  • juki.de (ab 8 Jahren)
    Hier können Kinder Videos und Trickfilme anderer Kinder ansehen, liken und selbst erstellteVideos und Trickfilme hochladen. Das Kind kann entscheiden, ob Videos öffentlich oder nur innerhalb der Community sichtbar sind.
    Besonderheit: Im Trickstudio lassen sich aus vorgegebenen Elementen Trickfilme erstellen.
  • knipsclub.de (ab 6 Jahren)
    Auf der Fotocommunity nur für Kinder können sie sich ein Profil anlegen, Fotos hochladen, Fotos kommentieren und sich an lustigen Fotoaktionen und -rätseln beteiligen. So lernt man spielend fotografieren.
    Besonderheit: Knipsi, der freche Fotoapparat hilft bei allem.

Weitere schöne Videos für Kinder finden Sie beim "Video und TV"-Widget von Meine Startseite und bei Klick-Tipps.net.

Downloads - Videos

  • Gutes Aufwachsen mit Medien

    Für Eltern: Broschüre "Gutes Aufwachsen mit Medien - Ein Netz für Kinder"

  • Flyer „Smartphone und Tablet sicher in Kinderhand“

    Tipps zum sicheren Umgang mit Apps und mobilen Geräten.

  • Falt-Laptop "Fit für's Netz!"

    Für Kinder: Internetthemen und -regeln einfach erklärt.

  • Film zum Thema Chatten

    Film zum Thema Chatten

  • Film zum Thema Surfen

    Film zum Thema Surfen

  • Film zum Thema Spielen

    Film zum Thema Spielen

Quiz
Filmlink
Loading the player...